Anpassung im cleveren Webdesign Prozess

Anpassung des Online Marketings

„Wenn du immer wieder das tust, was du immer schon getan hast,
dann wirst du immer wieder das bekommen, was du immer schon bekommen hast.
Wenn du etwas anderes haben willst, tu etwas anderes!
Und wenn das, was du tust, dich nicht weiterbringt,
dann tu etwas völlig anderes –statt mehr vom gleichen Falschen!“

Paul Watzlawick

Anpassung Ihres Online Marketings

Webanalyse allein bringt niemanden weiter. Erst wenn Sie aus der Analyse die richtigen Schlüsse ziehen und Ihre Kampangen und Webseite dementsprechend anpassen, können Sie daraus profitieren. Viele kleinere Unternehmen oder selbstständig tätige Personen besitzen zwar eine Webanalyse-Software, werfen aber nur dann und wann mal einen Blick hinein – meist nur mit Blick auf die aktuellen Besucherzahlen.

Sich hier von der Masse abzusetzen, Zeit und finanzielle Mittel in eine gründliche Auswertung und darauf folgende Anpassung investieren, kann den entscheidenden Schritt gegenüber der Konkurrenz bringen.

Hypothesen bilden und überprüfen

Oftmals können aus den vorhandenen Daten verschiedene Hypothesen gebildet werden, die dann nach der Anpassung in der Praxis erneut getestet werden müssen. Und nicht immer verhält sich der Verbraucher im Sinne der Standard-Lehrwerke des Online Marketings oder handelt nach der „wahrscheinlichsten“ Hypothese. So können mehrere Durchgänge von Analyse und Anpassung notwendig sein, bis die gewünschten Ergebnisse erreicht sind. Diese Maßnahmen sind aufgrund häufiger technischer Neuerungen und Änderungen im Kundenverhalten aber unerlässlich und führen in den meisten Fällen zu besseren Ergebnissen: mehr Neukunden, höhere Absätze, geringere Retourenquoten.

Ein Beispiel für eine solche technische Neuering ist das Aufkommen des mobilen Internets. Durch die häufigere Nutzung von Smartphones sind oftmals die Unternehmen im Vorteil, die eine optimierte, mobile Version ihrer Webseite bzw. ihres Online Shops anbieten.